UNSERE SCHAFWOLLPELLETS

Die Naturdünger Pellets werden am besten ins Erdreich eingearbeitet. Bei Neupflanzungen die Pellets direkt ins Pflanzloch geben und gut angießen (im Bedarfsfall Handschuhe überziehen).

 

Schafwolle der ideale Langzeitdünger

Die MääWerk Pellets sind aus 100% Schafwolle. In einem aufwendigen Verarbeitungsprozess wird die Wolle hygienisiert und zu Naturdünger Pellets gepresst, dadurch verfügt der Dünger über eine Langzeitwirkung von 5 Monaten. Die Wolle ist reich an Nährstoffen, sie enthält neben Stickstoff auch Kalium, Phosphat, Schwefel und Magnesium. Diese setzen sich über Monate hinweg ab und stehen der Pflanze so über einen längeren Zeitraum zur Verfügung.

 

Schafwolle als guter Wasserspeicher

Ein weiterer großer Vorteil, besonders bei der immer größer werdenden Trockenheit,  ist die hohe Wasserspeicherfähigkeit der Wolle. Die Wurzeln der Pflanzen können in der aufgeweichten Wolle einwachsen und sich wie von einem nassen Schwamm mit Feuchtigkeit versorgen.

 

MääWerk Naturdünger Pellets sind geeignet für alle Gartenpflanzen, Topfpflanzen, sowie Obst- und Gemüsesorten. Mit bis zu 5 Monaten Langzeitwirkung werden die Pflanzen den ganzen Sommer über versorgt – auch in den Trockenphasen.

 

MääWerk Naturdünger Pellets tragen zu einer Verbesserung des Bodenhabitats bei und bieten dadurch einen Beitrag zur Artenvielfalt im Boden.

 

DOSIERUNGSEMPFEHLUNG:

Neupflanzungen: 50g - 60g pro qm

Gewachsene Pflanzen: 100g -150g pro qm

UNSERE SCHAFWOLLPELLETS MIT SCHAFMIST

Die Kombination aus 70% Schafwolle und 30% Schafmist kommt zur Anwendung, wenn eine

einmalige und rasche Wirkung erzielt werden soll.

Anwendung, Inhaltsstoffe und Dosierung sind identisch zu unseren reinen Schafwollpellets.

Zwei Ziegen essen Blätter

Susanne Smith

Ettlinger Straße 107a

76337 Waldbronn

 

Büro:    +49 (0) 7243 6057946

Mobile: +49 (0) 163 7645205